Rognac

Lebendige deutsch-französische Freundschaft

Am 13. Oktober 1974 wurde in Rognac (Südfrankreich) die Partnerschaftsurkunde auf französischer Seite unterzeichnet und am 18. Mai 1975 auf deutscher Seite in Rockenhausen bestätigt. Diese Städtepartnerschaft will „einer friedlichen und dauerhaften Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland“ dienen, heißt es in der Urkunde. Die Verbindung zwischen den Städten ist eine Verbindung zwischen den Menschen unserer Städte geworden. Private Besuche und Gegenbesuche haben Freundschaften entstehen lassen, feste Bande zwischen Vereinen und Organisationen geknüpft, trotz 900 km Entfernung. Für die meisten Rockenhausener ist es heute eine Selbstverständlichkeit, dass sie bei „ihren Franzosen“ wohnen, wenn sie in Rognac sind, und sich dort genauso gut aufgehobnen fühlen wie zu Hause. Längst gibt es in Rockenhausen eine „Rognac-Allee“ und einen „Rognac-Platz“ mit einer original französischen Telefonzelle und in Rognac einen „Salle Palatine“, einen Pfalzsaal und die „Avenue Rockenhausen“.

Die deutsch-französische Freundschaft wird bei vielen Anlässen unter Beweis gestellt: beim Nordpfälzer Herbstfest, Fußballjugend, Schüleraustausch der Realschule, Schwimmeraustausch der DLRG usw.

Getragen wird diese Partnerschaft nicht zuletzt auch durch die beiden Freundeskreise, der Freundeskreis Rockenhausen (FKR) und das Comité de Coordination du Jumelage (C.C.J).

Vorsitzender des FKR ist Michael Nehm:
Luitpoldstraße 10, 67806 Rockenhausen, Tel.: 06361-4590505.

L’amitié franco-allemande animé


Le 13 Octobre 1974 la charte de jumelage a été signé à Rognac (dans le Midi). La confirmation du côte allemand devait avoir lieu le 18 Mai 1975 à Rockenhausen. Dans la charte, il est stipulé que le jumelage veut être « une collaboration pacifique et durable entre la France et l’Allemagne ». Les liens se sont transformés en relations d’amitié entre les habitants de nos deux villes.
Les nombreuses visites des deux côtés ont créés des contacts privées et resserré des liens entre les clubs et les organisations des deux villes. Pour la plupart des Rockenhausener, il va de soi qu’ ils habitent chez « leurs Français » quand ils sont à Rognac et ils se sentent comme chez eux. Nous avons à Rockenhausen depuis longtemps une « Allée Rognac » et une « Place de Rognac » avec une cabine téléfonique francaise, et à Rognac, il y a une « salle Palatine » et « L’avenue Rockenhausen ». L’amitié franco-allemande a été démontrée à de nombreuses occasions : Nordpfälzer fête du vin, la groupe de football de jeunes, l’échange entre le collège de Rockenhausen, les clubs de nation de DLRG etc.

Cette amitié se porte de les deux cercles des amis : le cercle des amis à Rockenhausen et le Comité de Coordination du Jumelage (C.C.J).

Le président de cercle des amis à Rockenhausen est Michael Nehm. L’adresse :
Luitpoldstraße 10, 67806 Rockenhausen, Tel.: 049 6361-4590505.


Rognac & Rockenhausen Logo