Pflanzentauschbörse lockte zahlreiche Besucher nach Rockenhausen


Während des ganzen Tages herrschte ein ständiges Kommen und Gehen, ungeachtet des etwas ungemütlichen Wetters, das sogleich als „Gärtnerwetter“ bezeichnet wurde und die gute Stimmung nicht beeinträchtigte. Am Rand der Rasenfläche sowie auf der Bühne gab es Zier- sowie auch Nutzpflanzen in unterschiedlichen Größen zu kaufen, zu tauschen oder gegen eine Spende zu erwerben. Unübersehbar überragte ein großer Liebstöckel die kleineren Tomaten- und Paprikasämlinge, während gleich daneben Bärlauch, Minze und Co. oder auch Wildkräuter zu finden waren. Akelei, Schwertlilien und Erdbeerpflanzen bot der Stand neben der Kuchentheke an und am nächsten Tisch waren Töpfe mit Funkien, Storchenschnabel, Waldmeister und Kaukasusvergissmeinnicht aufgereiht.

Zum besonderen Flair einer solchen Börse gehören auch unbedingt die Tauschwilligen, die mit ihrem Korb voller Pflanzen von Stand zu Stand wandern und ins Tauschgeschäft kommen wollen. Im Angebot hier waren u.a. Ananas-Salbei, Estragon, Flockenblume und Taglilien. Dass großes Interesse an einer solchen Veranstaltung besteht, beweisen die weiten Anfahrwege, die Hobbygärtner auf sich genommen haben, und beispielsweise aus Alzey, Wartenberg-Rohrbach, Jakobsweiler oder Meisenheim nach Rockenhausen angereist sind.

Ständigen Besuch hatte auch Andreas Raschke von der Firma InGaLa in seinem Zelt. Als Pflanzendoktor der Gartenakademie Rheinpfalz war sein Rat sehr gefragt. Im Nachbarzelt präsentierte das Evangelische Diakoniewerk Zoar Selbstgebasteltes. Die Insektenhotels waren sehr begehrt und sofort verkauft, wie auch viele bunt bemalte Holzfiguren für Vorgarten oder Garten.

Die Kuchentheke von Team 4 der Standortentwicklung war schon vor Veranstaltungsende restlos ausverkauft. Der Erlös hieraus wird zusammen mit den eingegangenen Spenden für die Begrünung in der Stadt Rockenhausen verwendet.

Bücher, Puppen, Spielsachen und Brettspiele bis hin zu Kinderkleidung waren auf dem Kinderflohmarkt im Mühlweg zu finden. Ohne Unterbrechung begutachteten ständig Interessierte die sorgfältig arrangierte Ware und so mancher Gegenstand hat den Besitzer gewechselt.

Rundum zufrieden mit der Premiere des Pflanzentauschtags in Rockenhausen sind die Ehrenamtlichen des Teams, die eine Wiederholung im nächsten Jahr vorgesehen haben. Besucher und Veranstalter hoffen alle auf ein noch größeres Angebot an Pflanzen.

Pflanzentauschbörse Rockenhausen 2022 - Team 4
Pflanzentauschbörse Rockenhausen 2022
Pflanzentauschbörse Rockenhausen 2022
Pflanzentauschbörse Rockenhausen 2022
Pflanzentauschbörse Rockenhausen 2022
Pflanzentauschbörse Rockenhausen 2022
Pflanzentauschbörse Rockenhausen 2022