Pflanzentauschbörse 2022


Wohin mit überzähligen Pflanzen oder sonstigen Kostbarkeiten aus dem eigenen Garten? Diese Frage stellen sich irgendwann alle Hobbygärtnerinnen und -gärtner aufgrund beengter Platzverhältnisse. Wegwerfen ist tabu. Der Tauschtag im idyllischen Schlosspark Rockenhausen bietet somit die ideale Lösung. Hier können Knollen und Zwiebeln, Samen oder auch Setzlinge von Gemüse, Kräutern, Blumen und sonstigen Pflanzen getauscht, verschenkt oder gegen eine Spende erworben werden. Neben Gartenpflanzen können auch Zimmer- oder Balkonpflanzen den Besitzer wechseln.

Dazu gibt es nette Gespräche, bewährte Tipps und interessante Begegnungen mit anderen Gärtnern und Gärtnerinnen. So kann sich diese Pflanzenbörse zum Treffpunkt für Gartenfreunde aus Rockenhausen und Umgebung entwickeln, bei dem auch selbstgebackene Kuchen und Kaffee angeboten werden.

Zudem wird Andreas Raschke von InGaLa als Pflanzendoktor der Gartenakademie Rheinland-Pfalz Fragen beantworten. Nistkästen, Insektenhotels und Handwerkliches für den Garten präsentiert das Evangelische Diakoniewerk Zoar.

Zum angegliederten Flohmarkt, der allen Kindern offensteht, sollen zum Verkauf der nicht mehr benötigten Schätze Decken oder ein Tisch mitgebracht werden. Plätze werden angewiesen. Fehlen nur noch zahlreiche Käufer und trockenes Wetter.

Die Stadt Rockenhausen als Veranstalter und das organisierende Team 4 der Standortentwicklung laden alle Interessierten herzlich ein. Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme ist möglich unter maerkte@rockenhausen.de oder unter 0171-4548914. Hier gibt es auch zusätzliche Informationen. Der Erlös dieser Pflanzentauschbörse wird zur Begrünung von Freiflächen in Rockenhausen verwendet.

Plakat Pflanzentauschbörse 2022