Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!


Es begann im Oktober 1981 mit einem stationären Imbiss in Kirchheimbolanden am Depot-Markt, den Liane Klein 13 Jahre lang betrieben hatte. Anfang der 90er Jahre übernahm sie den Imbisswagen-Stand von ihren Eltern Elfriede und Gerhard Gänßinger auf Kerwen und Märkten sowie auf dem Wochenmarkt in Rockenhausen.
Das Geschäft ist bis heute fest in der Hand der Familie: Lianes Tochter, Melanie Klein, die schon früh in den Ständen mithalf, stieg 2001 mit einer Crêperie ins Geschäft mit ein und wurde 2018 Mitinhaberin. Inzwischen feiert das erfolgreiche Duo 40 Jahre „Imbiss Klein“ sowie 20 Jahre „Crêperie Naschkatze“.  Das Angebot reicht von der einfachen Bratwurst über Currywurst, Frikadellen, verschiedene Burger, Schnitzelsandwich, Pommes bis hin zu Fischbrötchen. Und mit den beliebten Crêpes kommen auch süße „Naschkatzen“ nicht zu kurz. „Wir achten bei unserer Ware darauf, so viel wie möglich regional einzukaufen“, so Liane Klein. „Der Kunde ist bei uns König und nach den vielen Jahren haben wir sehr viele Stammkunden.“ Stadtbürgermeister Michael Vettermann gratulierte den beiden Damen zum stolzen Jubiläum mit einem Blumenstrauß auf dem Wochenmarkt in Rockenhausen.

V.l.: Stadtbürgermeister Michael Vettermann, Liane Klein und Tochter Melanie Klein