Feinschmeckermarkt am 24. Mai in Rockenhausen


Genussmeile lädt zum Naschen und Testen ein


Der traditionelle Wochenmarkt öffnet zur gewohnten Zeit um 8 Uhr. Für diesen besonderen Markt wird zum ungestörten Schlendern und Genießen die Luitpoldstraße gesperrt. So entsteht eine autofreie Genussmeile, in der ansprechende Stände zum Bummel, Naschen, Testen und Einkaufen animieren.

Neben dem bekannten Angebot an Käse, Fisch, Honig, fermentierten Nüssen, Schinken und Wurst sowie Obst, Gemüse, Blumen und allerlei Backwaren der mittlerweile elf ständigen Marktbeschicker dürfen sich die Gäste zudem auf frische Dampfnudeln mit Vanillesoße am Stand der Landfrauen Rockenhausen freuen. Direkt vorm ortsansässigen Geschäft grillt die Metzgerei Bessei Bratwurst und Co. und hält alkoholfreie Getränke bereit. Weiterhin gibt es irischen Räucherlachs im Baguettebrötchen von Frank Morhard aus Obermoschel und zum Frühstück lädt das Eiscafé Garden ein. Für den süßen Hunger kann man wählen unter Mandelgebäck, Nougatvariationen sowie Energie-Fruchtkugeln vom Edel-Hermann aus Waldmohr und frisch gebackenen Waffeln, wahlweise mit Sahne oder Früchten, zubereitet von den Tänzerinnen des VTR. Zudem bewirten, wie jeden Freitag, Liane und Melanie Klein an ihrem Imbisswagen.

Weinfreunde haben die Wahl zwischen Weißwein und Sekt vom Weinkollektiv Renfer aus Feilbingert und ROK Wein vom einzigen Weinberg in Rockenhausen, den Anna Schückler anbietet.

Wer Obst und Gemüse im heimischen Garten oder dem Hochbeet selbst anpflanzen und ernten will, findet sicher das Passende am Stand der Gärtnerei Scheit, die zusätzlich für diesen Markttag einen zweiten Stand mit Kräutern, Tomaten-, Paprika- und Erdbeerjungpflanzen aufbaut. Erstmals dabei ist der Geflügelhof Matthias Heckmann aus Rathskirchen. Eier aus Freilandhaltung, Eiernudeln, Dosenwurst sowie Rapsöl können hier direkt vom Erzeuger gekauft werden.

Bei hoffentlich schönem Wetter steht so einem fröhlichen Feinschmeckermarkt mit besonderer Marktatmosphäre nichts mehr im Wege, zumal zahlreiche gemütliche Sitzgelegenheiten zum längeren Verweilen einladen.  
Flyer mit Informationen und Terminen zu weiteren Veranstaltungen der Stadt sind am Infostand zu erhalten. Hier gibt es zudem ausführliche Auskünfte durch Ehrenamtliche von Team 4, die darüber hinaus einen Blumengruß an die Besucherinnen und Besucher verschenken.

Seit seiner Gründung 1984 genießt der freitägliche Wochenmarkt in Rockenhausen und Umgebung einen guten Ruf.  Für viele ist der Bummel über den Marktplatz als geselligem Treffpunkt ein beliebtes Ritual. Um diese besondere Art des regionalen Einkaufs, die immer mehr Anhänger findet, in der Öffentlichkeit bekannter zu machen, wurde 2016 der Feinschmeckermarkt ins Leben gerufen. Team 4 der Standortentwicklung gelang es so gemeinsam mit der Stadt den Wochenmarkt zu beleben.  Die kontinuierlich wachsende Zahl der fachkundigen Marktbeschicker steigert zusätzlich mit dem erweiterten Angebot die Attraktivität.

Die Stadt Rockenhausen sowie das organisierende Team 4 der Standortentwicklung laden ein zum fröhlichen Feinschmeckerfest in der Innenstadt!

Flyer.png