Regionalabzeichen

Zusammenarbeit der Nordpfälzer Unternehmen unter dem Dach eines gemeinsamen Zeichens

 

Im Januar 2009 war es soweit : die ersten Unternehmen aus der Nordpfalz bekommen das Regionalzeichen "n" verliehen. Die Aktivitäten des Projektteams "Wirtschaft", bestehend aus engagierten Unternehmern der Region, waren auf Kooperationsprojekte und die gemeinsame Darstellung nach außen ausgerichtet. Auch die Ergebnisse der 2006 in der Nordpfalz durchgeführten Unternehmerbefragung stellten heraus, dass eine hohe Nachfrage nach unternehmerischer Zusammenarbeit vorhanden ist.

Das markenrechtlich geschützte Regionalzeichen "die Nordpfalz" wird in Zukunft das Fundament der Zusammenarbeit darstellen. Die Mitglieder des Projektteams erarbeiteten gemeinsame Strukturen zur Nutzung des Logos. Wer künftig das "n" unter seinen Unternehmensnamen setzten möchte, muss sowohl die Qualitätskriterien des Logos erfüllen, als auch die gemeinsamen Ziele unterstützen:

Die Idee der Kooperation gilt als übergeordnetes Ziel. Mit verstärkter Netzwerkbildung zwischen den Unternehmen wird beabsichtigt, die Situation der Unternehmen im Wettbewerb zu verbessern. Mit der Teilnahme am Regionalzeichen sind konkrete Maßnahmen, wie die gegenseitige Bewerbung, gemeinsame Marketingaktivitäten oder der Zusammenschluss bei Projektaufträgen verbunden.

Weitere zentrale Grundsätze sind die aktive Einbindung des Unternehmens in sein regionales Umfeld und qualitätsorientiertes Arbeiten. Kunden und Partner sollen mit dem Regionalzeichen einen hohen Qualitätsstandard verbinden. Um das gewährleisten zu können verpflichtetet sich der künftige Zeichennutzer zu einem gemeinsamen Qualitätsmanagement, mit dem er für Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Transparenz seines Unternehmens bürgt.

Die Vergabe des Regionalzeichens obliegt den beiden Verbandsgemeinden des Regionalmanagements Rockenhausen und Alsenz-Obermoschel, die als Inhaber des Zeichens die gemeinsamen Ziele unterstützen. Mit der organisatorischen Partnerschaft zwischen Verwaltungen, Gewerbevereinen und privaten Unternehmern sind günstige Vorzeichen geschaffen, dass diese auf langfristige Unterstützung der regionalen Wirtschaft ausgerichtete Strategie zu Erfolgsmeldungen bei den Unternehmen führen wird.

Wenn Sie als UnternehmerIn aus der VG Alsenz-Obermoschel oder Rockenhausen Interesse an der Führung des Regionalzeichens haben, finden Sie hier den Aufnahmeantrag, den Lizenzvertrag und die Qualitätskriterien. Bei Fragen wenden Sie bitte an Frau Marion Haas, Tel. 06361/451-216.

Kontakt

Verbandsgemeinde Rockenhausen


Bezirksamtsstraße 7   
  67806 Rockenhausen

Tel: (0 63 61) 451-0           Fax: (0 63 61) 451-270

E-Mail: info@rockenhausen.de
Kontaktformular
Impressum

Datenschutz

Öffnungszeiten

Montag + Dienstag:
08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch + Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag
08:00 Uhr - 18:00 Uhr 

Samstag (Bürgerbüro)      10:00 Uhr bis 12:00 Uhr