St. Alban

Willkommen in "Delwe"
 



Das über tausendjährige Dorf wurde von Mönchen gegründet und ist heute in der Nordpfalz genauso gut unter dem Namen "Delwe" bekannt. Die Bezeichnung ist auf mehrfache Lautverschiebung über mehrere Jahrhunderte zurückzuführen.

Heute besticht das Dorf durch seinen historischen Ortskern mit den renovierten Fachwerkhäusern. Die evangelische Kirche wurde 1911 neu errichtet und steht auf dem Platz der ursprünglichen Kapelle.

Weitere Informationen finden Sie unter www.st-alban.de.
 
Außerhalb des Ortskerns bietet der Sonnenpark mit seinen Bio-Solar-Häusern Besuchern aus aller Welt die Möglichkeit, sich in den Häusern beim Probewohnen von der besonderen Bauweise zu überzeugen.




In einem Informationszentrum für regenerative Energien und auf dem Energielehrpfad kann sich der Besucher über zukunftssicheres, gesundes, wirtschaftliches, energiesparendes und umweltgerechtes Bauen im Einklang mit der Natur informieren.

Des Weiteren wird hier aufgezeigt, wie man ganze Siedlungen umweltgerecht, weitgehend energieautark und wirtschaftlich gestalten kann (mehr dazu unter: www.bio-solar-haus.de).
 
Auf dem Hengstbacherhof ist der ökologische Gewerbehof angesiedelt mit Gewerbebetrieb, Tipi-Camp und pädagogischen Angeboten. Hier ist der ideale Ausgangspunkt für die "7-Höfe-Wanderung".



Weitere Informationen finden Sie unter www.hengstbacherhof.de.
 

Kontakt

St. Alban

Ortsbürgermeisterin

Petra Becher
Hauptstrasse 22
67813 St. Alban

Telefon: 0 63 62 / 994099
e-mail:
gemeinde@st-alban.de


Homepage: www.st-alban.de

Einwohner: 316
Fläche: 646 ha
Höhenlage: 240 m üNN
37152 Besucher